Faurby 396 for sale

Dienstag, 11. April 2017

11.04.2017 Puerto Rico -segeln?

Eigentlich sollte es in diesem Blog ja Berichte über unsere Segelreise geben. Segeln ist aber hier nicht gerade an der Tagesordnung. Die letzten Tage hatten wir dann doch mal wieder das Vergnügen bei besten Bedingungen auf die kleine Isla de Muertos zu segeln. Die Insel liegt wenige Meilen südlich vor Ponce. Tagsüber tummeln sich hier mit der Fähre herangekarrte Badegäste im streng geschützten Naturschutzgebiet. Wenn die Fähre dann Abends zurück fährt bleiben nur ein oder zwei Ranger auf der Insel - und wir in der großen, gut geschützten Ankerbucht. Kaum liegen wir im Bett schmeißt ein Puerto Ricanisches Segelboot seinen Anker ca10-15m neben uns. Drei durchaus gut gelaunte, sehr laut kommunizierende, offensichtlich angetrunkene Männer haben Spaß. Auf die Frage:" hey Captain, what's going?", gibt es keine Antwort. Aber die Crew verlegt ihr Boot. Diesmal allerdings direkt vor uns. Wieder so um die 10m. Also verholen wir. Als wir morgens mit dem Dinghi das Boot passieren, gibt es freundliches Gewinke und alle freuen sich über den schönen Tag.....
Leider finden wir in den Gewässern um Puerto Rico kaum klares Wasser und können kaum Schnorcheln. Eigentlich sind wir von Puerto Rico bisher nicht sehr begeistert. Mal sehen, was die Landausflüge bringen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen