Faurby 396 for sale

Donnerstag, 18. Mai 2017

18.05.2017 Wedel

Nun sind wir für die nächsten Monate, wärend der Hurrikansaison, wieder zu Hause. Der Direktflug von Curaçao nach Düsseldorf ist natürlich eine Supersache. "Gegen die Zeit" zu fliegen läßt die gefühlte Reisedauer schrumpfen. Klare Luft und herrliches Wetter empfangen uns im Norden. Was ist es für ein Glück auf diese Weise beides erleben zu können. Segeln und leben in südlichen Breiten wärend es hier kalt und lange dunkel ist und zu Hause zu sein in den schönsten Jahreszeiten. 
Hier, bei uns zu Hause trinken wir das Wasser aus dem Hahn. In den letzten Monaten ist uns immer stärker aufgefallen, was für ein Luxus das ist! Unterwegs bezahlten wir in letzter Zeit für Wasser durchweg 7 Cent pro Liter, für Wasser aus dem Wasserhahn. Manchmal auch mehr. Wir reden hier nicht von Trinkwasser in unserem Sinn. Über den Daumen: 1 Eimer Wasser für einen Euro....
Wen wundert es, das Nestlé und Co. die Claims auf Trinkwasser schon abgesteckt haben.

Für die nächste Karibiksaison planen wir zunächst Jamaika ausgiebig zu besuchen. Dann soll es über Cuba auf die Bahamas gehen. Mal sehen, ob und wann wir darüber hier berichten können?
Zum Schluss, bevor wir uns für die nächsten Monate von euch aus diesem Blog verabschieden, noch ein paar statistische Informationen.
Ihr habt unsere Seite täglich zwischen 25 und 150 mal aufgerufen. Insgesamt über 40.000 mal.
Es ist für uns immer wieder schön zu erleben, dass ihr mit uns "segelt". Vielen Dank dafür!

Wir wünschen euch eine schöne Zeit
Britta und Jens

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen