Faurby 396 for sale

Freitag, 13. April 2018

13.04.2018 Marsh Harbour-Seglerleben


Wir bereiten uns so langsam auf den langen Schlag nach Bermuda vor. Wäsche waschen und trocknen, die von der Sonne zerstörten Nähte (alle!!) des Biminis nachnähen, Diesel und Trinkwasser tanken und das Boot seeklar machen. Trinkwasser aus dem Wasserhahn kostet hier wieder Geld. 7,5 Liter gibt es für einen Dollar. Das entspricht bei uns etwa einer Toilettenspülung. Ein Vollbad mit vielleicht 150 Litern entspräche schon mal 20 $ US für das kalte Wasser. Auch die Preise im Supermarkt lassen uns kurz zögern....Die Mehrwertsteuer kommt and der Kasse noch drauf. Ein Waffelröllchen für einen Dollar? Die essen wir dann wieder zu Hause.
Nach drei Jahren unter südlicher Sonne sind auf Lili viele Blöcke und bewegliche Teile schwergängig und Kabelverbindungen brüchig bzw. hochohmig geworden. Jetzt ist eine gute Gelegenheit alles mal wieder etwas genauer anzuschauen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen